Aktuelle Mitteilungen

16.10.2017

Dr. Bernhard Ehler feiert sein 40-jähriges Priesterjubiläum

Zahlreiche Geistliche feierten mit Dr. Bernhard Ehler den Gottesdienst anläßlich seines 40-jährigen Priesterjubiläums.

„Sie geben uns das Gefühl nicht Träger zu sein, sondern uns zu tragen“, brachte die Leiterin des Hauses Bavaria, Inge Tremmel, stellvertretend für die drei Kindertagesstätten von St. Lorenz die Wertschätzung für Stadtpfarrer Dekan Dr. Bernhard Ehler zum Ausdruck.Zur Feierstunde anlässlich seines 40-jährigen Priesterjubiläums, davon fünf Jahre in St. Lorenz, hatten sich Vertreter aus der Pfarrei, der Kirche, dem Gemeindeleben, der Politik sowie Freunde und Bekannte im übervollen Pfarrzentrum von St. Lorenz versammelt. Als Geschenk der Pfarrei überreichte der Organisator der Feier, Gemeindereferent Martin Zeller, dem Jubilar drei kunstvoll gestaltete Evangeliare, die aus handgeschriebenen Seiten zahlreicher Freiwilliger zusammengestellt wurden.

 
Der Basilikachor unter der Leitung von Benedikt Bonelli und Organist Walter Dolak gestaltete den abschließenden, feierlichen Gottesdienst in der Basilika St. Lorenz.In der Festpredigt ging Kolping-Diözesanpräses Alois Zeller auf das 40-jährige Wirken Bernhard Ehlers ein. Mit seinem Primizspruch aus dem Lukasevangelium „Gebt Ihr Ihnen zu essen“ habe sich der Jubilar in den geistlichen Dienst gestellt. Das Fundament das ihn trage, sei die Liebe zu Gott, so Zeller. Ganz besonders habe es ihn gefreut, dass der Jubilar drei Evangeliare als Geschenk erhalten habe, denn „Bernhard Ehler liebt das Wort Gottes“, betonte Alois Zeller weiter. Und das spüre seine Pfarrgemeinde offensichtlich ebenfalls.

 

Die Spannung steigt, als die Ministranten auf Anweisung von Gemeindereferent Martin Zeller (mit Mikrofon) das Geschenk der Pfarrei St. Lorenz für Dr. Bernhard Ehler enthüllen.

Dr. Bernhard Ehler bedankt sich bei allen Beteiligten und hält dabei eines der kunstvoll gestalteten Evangeliare in der Hand.

Die handgeschriebenen Evangeliare

Zurück